DIN EN 335, Ausgabe 2013-06

Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten - Gebrauchsklassen: Definitionen, Anwendung bei Vollholz und Holzprodukten

Inhaltsverzeichnis DIN EN 335:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Gebrauchsklassen: Anwendung auf Holz und Holzprodukte 
Anhang A (informativ)  Nutzungsklassen nach EN 1995-1-1 
Anhang B (informativ)  Zusatzinformationen über die Zuordnung von Gebrauchsklassen 
Anhang C (informativ)  Informationen über Organismen 

Erläuterungen:

In dieser Norm sind fünf Gebrauchsklassen festgelegt, die die verschiedenen Nutzungssituationen repräsentieren, denen Holz und Holzprodukte ausgesetzt sein können. Es wird angegeben, welche Holz verfärbenden oder Holz zerstörenden Organismen in den jeweiligen Gebrauchsklassen auftreten können. Die Norm enthält außerdem eine Übersicht zu den relevanten Holz verfärbenden oder Holz zerstörenden Pilzen, Insekten und marinen Organismen.

Für diese Norm ist das Gremium NA 042-03-06 AA "Spiegelausschuss zu CEN/TC 38 und ISO/TC 165/SC 1 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten" im DIN zuständig.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 335

Bauholz, Gebrauchsklasse, Gefährdungsklasse

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Zimmerer / Dachdecker

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.