DIN EN 40-2, Ausgabe 2005-02

Lichtmaste - Teil 2: Allgemeine Anforderungen und Maße

Inhaltsverzeichnis DIN EN 40-2:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Hauptmaße  5 
4.1  Gerade Maste  5 
4.2  Auslegermaste  6 
4.3  Türausschnitte und Kabeleinführungsöffnungen  9 
4.4  Anschlussräume und Leitungswege  11 
4.5  Mast-Eingrabtiefe und Grundplatte  13 
4.6  Flanschplatten  15 
4.7  Anschlussmaße für Leuchten  17 
5  Grenzabmaße  19 
Anhang A (informativ)  Passive Sicherheit  22 


Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an und Maße für Lichtmaste, Ausleger, Anschlussräume, Leitungswege und Schutzleiteranschlüsse fest. Sie gilt für gerade Maste für Aufsatzleuchten, die eine Höhe von 20 m nicht überschreiten, und für Auslegermaste mit Ansatzleuchten, die eine Höhe von 18 m nicht überschreiten. Diese Norm zielt nicht darauf ab, das aktuelle Erscheinungsbild oder die Form der Maste und Ausleger einzuschränken.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 40-2

Ansatzleuchte, Beleuchtungsmast, Leuchtenmast, Lichtmast, Mast

DIN-Normen
Elektro

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.