DIN EN 438-7, Ausgabe 2005-04

Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 7: Kompaktplatten und HPL-Mehrschicht-Verbundplatten für Wand- und Deckenbekleidungen für Innen- und Außenanwendung

Inhaltsverzeichnis DIN EN 438-7:

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Leistungsmerkmale  6 
5  Konformitätsbewertung  12 
6  Kennzeichnung und Beschriftung  14 
Anhang A (informativ)  Weitere Europäische Normen für HPL-Produkte  15 
Anhang B (normativ)  Angaben zur Montage der Proben für die SBI-Brandprüfung  16 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte in dieser Europäischen Norm, die grundlegende Anforderungen oder andere Vorgaben von EU-Richtlinien betreffen  23 
  Seite 
Tabelle 1  Brandverhaltensklassen für dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten, die ohne weitere Prüfung klassifiziert werden (CWFT)  6 
Tabelle 2  Werte für die Wasserdampfdurchlässigkeit  8 
Tabelle 3  Verankerungsfestigkeit der Befestigungsmittel — Werte für Kompaktplatten  8 
Tabelle 4  Grenzwerte für die Formaldehydabgabe  10 


Erläuterungen:

Diese Norm legt die Gesundheits-, Sicherheits- und Energieeinsparungsanforderungen für folgende Materialien fest:

  • Kompaktplatten/-paneelen für Wand- und Deckenbekleidungen für die Innenanwendung (einschl. abgehängte Decken);
  • HPL-Mehrschicht-Verbundplatten/-paneelen für Wand- und Deckenbekleidungen für die Innenanwendung (einschl. abgehängte Decken);
  • Kompaktplatten/-paneelen für Wand- und Deckenbekleidungen für die Außenanwendung (einschl. abgehängte Decken);
  • HPL-Mehrschicht-Verbundplatten/-paneelen für Wand- und Deckenbekleidungen für die Außenanwendung (einschl. abgehängte Decken).
Sie legt weiterhin die Verfahren zur Bewertung der Konformität des Produkts mit den Anforderungen fest und beinhaltet Anforderungen an die Kennzeichnung. Sie gilt nur für HPL-Platten für nichttragende Anwendungen und berücksichtigt keine Befestigungssysteme. Die Produkte sind als Wand- und Deckenbekleidungen für die Innen- und Außenanwendung entsprechend den Spezifikationen des Herstellers vorgesehen.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 438-7 sind

  • Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 3: Klassifizierung und Spezifikationen für Platten mit einer Dicke kleiner als 2 mm, vorgesehen zum Verkleben auf ein Trägermaterial
    [2016-06]
  • Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 4: Klassifizierung und Spezifikationen für Kompakt-Schichtpressstoffe mit einer Dicke von 2 mm und größer
    [2016-06]
  • Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 5: Klassifizierung und Spezifikationen für Schichtpressstoffe für Fußböden mit einer Dicke kleiner als 2 mm, vorgesehen zum Verkleben auf ein Trägermaterial
    [2016-06]
  • Dekorative Hochdruck-Schichtpressstoffplatten (HPL) - Platten auf Basis härtbarer Harze (Schichtpressstoffe) - Teil 6: Klassifizierung und Spezifikationen für Kompakt-Schichtpressstoffe für die Anwendung im Freien mit einer Dicke von 2 mm und größer
    [2016-06]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 438-7

Formaldehydabgabe, Formaldehydklasse, Hochdruck-Schichtpressstoffplatte, HPL, HPL-Platte

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.