DIN EN 506, Ausgabe 2009-07

Dachdeckungsprodukte aus Metallblech - Festlegungen für selbsttragende Bedachungselemente aus Kupfer- oder Zinkblech

Inhaltsverzeichnis DIN EN 506:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Definitionen, Symbole und Abkürzungen  6 
3.1  Allgemeines  6 
3.2  Werkstoffe  6 
3.3  Profildefinitionen  7 
3.4  Geometrische Definitionen  9 
3.5  Symbole und Abkürzungen  11 
4  Anforderungen  11 
4.1  Allgemeines  11 
4.2  Werkstoffe  12 
4.3  Produkte  12 
5  Prüfverfahren  13 
6  Bezeichnung  13 
7  Kennzeichnung, Beschriftung und Verpackung  14 
Anhang A (informativ)  Maßtoleranzen  15 
Anhang B (informativ)  Prüfverfahren für Einzellasten  32 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an selbsttragende Dacheindeckungsprodukte zur überlappenden Verlegung fest, die aus Kupfer oder Zink-Kupfer-Titanlegierungsblech, mit oder ohne zusätzliche organische Beschichtung, gefertigt wurden. Die Norm legt die allgemeinen Merkmale, Definitionen und die Beschriftung für die Produkte fest, sowie die Anforderungen an die Werkstoffe, aus denen die Produkte hergestellt werden können. Die Norm gilt für alle außen verwendeten, überlappend verlegten, selbsttragenden Profilbleche, sie gilt nicht für Dachpfannen mit einer Oberfläche < 1 m² und gepresste Dachpfannen. Diese Profilbleche zur Dacheindeckung sind so ausgelegt, dass sie das Eindringen von Wind, Regen und Schnee in das Gebäude verhindern und dass alle daraus und alle aus nicht ständig durchgeführten Instandhaltungsarbeiten resultierenden Lasten auf das Bauwerk übertragen werden. Anforderungen an die Unterkonstruktion, die Konstruktion des Dachsystems und an die Ausführung der Verbindungen und an Kehlbleche sind nicht Gegenstand dieser Norm.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 506

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €