DIN EN 54-24, Ausgabe 2008-06

Brandmeldeanlagen - Teil 24: Komponenten für Sprachalarmierungssysteme - Lautsprecher

Inhaltsverzeichnis DIN EN 54-24:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Abkürzungen 
3.1  Begriffe 
3.2  Abkürzungen 
4  Anforderungen 
5  Prüfungen 
Anhang A (normativ)  Akustische Messungen 
Anhang B (normativ)  Messung der Nenn-Rauschleistung (Dauerhaftigkeit) 
Anhang C (informativ)  Referenzdaten des Lautsprechers 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EG-Bauproduktenrichtlinie (89/106/EWG) ansprechen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen, Prüfverfahren und Leistungskriterien für Lautsprecher fest, die für die Übertragung von Brandfalldurchsagen als Bindeglied zwischen einer Brandmeldeanlage und den Benutzern eines Gebäudes vorgesehen sind. In dieser Norm werden Festlegungen für zwei Arten der Einsatzumgebung von Lautsprechern getroffen: für Lautsprecher für Typ A, im Allgemeinen für den Innenbereich anzuwenden, und Typ B, im Allgemeinen für den Außenbereich anzuwenden.

Diese Norm gilt nicht für adressierbare Lautsprecher und Lautsprecher mit aktiven Elementen und behandelt keine Lautsprecher für Sonderanwendungen, zum Beispiel zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen, sofern diese Anwendungen zusätzliche oder weitere Anforderungen oder Prüfungen erfordern als die in dieser Norm enthaltenen.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 54-24 sind

  • Brandmeldeanlagen - Teil 1: Einleitung
    [2011-06]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 54-24

Brandmeldeanlage, Lautsprecher

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Elektro

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.