DIN EN 607, Ausgabe 2005-02

Hängedachrinnen und Zubehörteile aus PVC-U - Begriffe, Anforderungen und Prüfung

Inhaltsverzeichnis DIN EN 607:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Werkstoff 
5  Allgemeine Anforderungen an Profile - Aussehen 
6  Geometrische Eigenschaften von Profilen 
7  Physikalische und mechanische Eigenschaften von Profilen 
8  Allgemeine Eigenschaften von Zubehörteilen 
9  Physikalische Eigenschaften von Zubehörteilen 
10  Dichtungsringe von Dachrinnen 
11  Lösungsmittelkleber 
12  Bezeichnung 
13  Kennzeichnung 
14  Gebrauchstauglichkeit von Dachrinnen-Systemen 
15  Produktionskontrolle 
Anhang A (normativ)  Verwendung von gebrauchten Werkstoffen 
Anhang B (normativ)  Schlagprüfung 
Anhang C (normativ)  Prüfung des Wärmeschrumpfverhaltens von Zubehörteilen 
Anhang D (normativ)  Prüfung der Wasserdichtheit 
Anhang E (informativ)  Querschnittsflächen 

Erläuterungen:

In dieser Norm werden Anforderungen an und Prüfverfahren für Hängedachrinnen und Zubehörteile aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U) festgelegt, die zur Ableitung von Regenwasser dienen.

Diese Norm wurde vom CEN/TC 128 "Dacheindeckungsprodukte für überlappende Verlegung und Produkte für Außenwandverkleidung" (Sekretariat: IBN, Belgien) erarbeitet. Deutschland war durch den NABau-Spiegelausschuss 02.08.00 "Dachrinnen (Sp CEN/TC 128/SC 10)" an der Erstellung beteiligt.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 607

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €