DIN EN 673, Ausgabe 2011-04

Glas im Bauwesen - Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) - Berechnungsverfahren

Inhaltsverzeichnis DIN EN 673:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Formelzeichen, dimensionslose Kenngrößen und Indizes  6 
5  Grundgleichungen  7 
6  Grundlegende Materialeigenschaften  10 
7  Äußerer und innerer Wärmeübergangskoeffizient  13 
8  Referenzwerte: Genormte Grenzwerte  14 
9  Angabe der Ergebnisse  14 
10  Prüfbericht  15 
Anhang A (normativ)  Iterationsverfahren für Verglasungen mit mehr als einem Gaszwischenraum  16 

Erläuterungen:

Diese Norm enthält ein Berechnungsverfahren zur Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Verglasungen mit ebenen und parallelen Oberflächen. Er gilt für unbeschichtetes Glas (einschließlich Glas mit strukturierter Oberfläche, zum Beispiel Ornamentglas), beschichtetes Glas und für Materialien, die im fernen Infrarotbereich undurchlässig sind, z. B. Produkte aus Kalknatronglas, Borosilicatglas und Glaskeramik. Er gilt ebenfalls für Mehrfachverglasungen aus derartigen Gläsern und/oder Materialien. Für Mehrfachverglasungen mit Schichten oder Folien im Gaszwischenraum, die im fernen Infrarotbereich durchlässig sind, gilt diese Norm nicht.

Mit dem in dieser Norm festgelegten Verfahren wird der U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) im mittleren Bereich einer Verglasung bestimmt. Der nach der vorliegenden Norm berechnete U-Wert für Verglasungselemente ist bei der Berechnung des Gesamt-U-Werts von Fenstern, Türen und anderen Abschlüssen zu verwenden. Zusätzlich werden nach demselben Verfahren U-Werte für weitere Zwecke berechnet, besonders für die Voraussage von: - Wärmeverlusten durch Verglasungen; - Erhöhungen der Wärmeleitung im Sommer; - Tauwasserbildung auf Glasoberflächen; - Auswirkungen der absorbierten Sonnenstrahlung auf die Bestimmung des Sonnenfaktors.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 129 "Glas im Bauwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-91 AA "Prüfung von Beschichtungen auf Glas".

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 673

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €