DIN EN 771-1, Ausgabe 2015-11

Festlegungen für Mauersteine - Teil 1: Mauerziegel

Inhaltsverzeichnis DIN EN 771-1:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Ausgangsstoffe und Herstellung 
5  Anforderungen an Mauerziegel 
5.1  Allgemeines 
5.2  P-Ziegel zur Verwendung in geschütztem Mauerwerk 
5.2.1  Maße und Grenzabmaße (P-Ziegel) 
5.2.2  Form und Ausbildung (P-Ziegel) 
5.2.3  Rohdichte (P-Ziegel) 
5.2.4  Druckfestigkeit (P-Ziegel) 
5.2.5  Wärmeschutztechnische Eigenschaften (P-Ziegel) 
5.2.6  Dauerhaftigkeit (P-Ziegel) 
5.2.7  Wasseraufnahme (P-Ziegel) 
5.2.8  Gehalt an aktiven löslichen Salzen (P-Ziegel) 
5.2.9  Übliche Feuchtedehnung (P-Ziegel) 
5.2.10  Brandverhalten (P-Ziegel) 
5.2.11  Wasserdampfdurchlässigkeit (P-Ziegel) 
5.2.12  Verbundfestigkeit (P-Ziegel) 
5.2.13  Gefährliche Stoffe 
5.3  U-Ziegel zur Verwendung in ungeschütztem Mauerwerk 
5.3.1  Maße und Grenzabmaße (U-Ziegel) 
5.3.2  Form und Ausbildungen (U-Ziegel) 
5.3.3  Rohdichte (U-Ziegel) 
5.3.4  Druckfestigkeit (U-Ziegel) 
5.3.5  Wärmeschutztechnische Eigenschaften (U-Ziegel) 
5.3.6  Dauerhaftigkeit (U-Ziegel) 
5.3.7  Wasseraufnahme (U-Ziegel) 
5.3.8  Anfängliche Wasseraufnahme (U-Ziegel) 
5.3.9  Gehalt an aktiven löslichen Salzen (U-Ziegel) 
5.3.10  Übliche Feuchtedehnung (U-Ziegel) 
5.3.11  Brandverhalten (U-Ziegel) 
5.3.12  Wasserdampfdurchlässigkeit (U-Ziegel) 
5.3.13  Verbundfestigkeit (U-Ziegel) 
5.3.14  Gefährliche Stoffe 
6  Beschreibung, Bezeichnung, Bezeichnungscode und Klassifizierung von Mauerziegeln 
7  Kennzeichnung 
8  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP) 
Anhang A (normativ)  Probenahme für die Feststellung des Produkttyps und die unabhängige Prüfung von Lieferungen 
Anhang B (informativ)  Zusätzliche Angaben 
Anhang C (informativ)  Empfehlungen für die Prüfhäufigkeit zur Erstellung eines WPK-Systems zum Nachweis der Konformität von Endprodukten mit den Anforderungen der Norm und den Herstellerangaben 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die charakteristischen Merkmale von und die Leistungsanforderungen an Mauersteine aus Ton fest, deren Hauptverwendung die Verwendung in geschütztem oder ungeschütztem Mauerwerk ist, z. B. Sichtmauerwerk und verputztes Mauerwerk, tragendes oder nichttragendes Mauerwerk einschl. innerer Verkleidungen und Trennwände von Bauwerken des Hoch- und Tiefbaus.

Von deutscher Seite haben die Experten des NA 005-06-02 AA "Koordinierungsausschuss Mauersteine (SpA zu CEN/TC 125/WG 1)" die Arbeiten begleitet.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 771-1 sind

  • Festlegungen für Mauersteine - Teil 2: Kalksandsteine
    [2015-11]
  • Festlegungen für Mauersteine - Teil 3: Mauersteine aus Beton (mit dichten und porigen Zuschlägen)
    [2015-11]
  • Festlegungen für Mauersteine - Teil 4: Porenbetonsteine
    [2015-11]
  • Festlegungen für Mauersteine - Teil 5: Betonwerksteine
    [2015-11]
  • Festlegungen für Mauersteine - Teil 6: Natursteine
    [2015-11]
  • Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 401: Regeln für die Verwendung von Mauerziegeln nach DIN EN 771-1:2011-07
    [2012-11]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 771-1

Brandverhalten, LD-Ziegel, Mauerstein, Mauerziegel

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.