DIN EN 771-4, Ausgabe 2015-11

Festlegungen für Mauersteine - Teil 4: Porenbetonsteine

Inhaltsverzeichnis DIN EN 771-4:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Ausgangsstoffe und Herstellung 
5  Anforderungen an Porenbetonsteine 
5.1  Allgemeines 
5.2  Maße und Grenzabmaße 
5.3  Form und Ausbildung 
5.4  Rohdichte 
5.5  Druckfestigkeit 
5.6  Wärmeschutztechnische Eigenschaften 
5.7  Dauerhaftigkeit 
5.8  Schwinden 
5.9  Wasserdampfdurchlässigkeit 
5.10  Wasseraufnahme 
5.11  Brandverhalten 
5.12  Haftscherfestigkeit 
5.13  Biegehaftzugfestigkeit 
5.14  Gefährliche Stoffe 
6  Beschreibung, Bezeichnung und Klassifizierung von Porenbetonsteinen 
7  Kennzeichnung 
8  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP) 
Anhang A (normativ)  Probenahme für die Erstprüfung Feststellung des Produkttyps und die unabhängige Prüfung von Lieferungen 
Anhang B (normativ)  Schneideskizzen 
Anhang C (informativ)  Empfehlungen zu WPK-Prüfhäufigkeiten 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Merkmale und Leistungsanforderungen für dampfgehärtete Porenbetonsteine fest, die vorwiegend in tragendem oder nichttragendem Mauerwerk in Bauwerken des Hoch- oder Tiefbaus verwendet werden und für alle Arten von Mauerwerk einschl. einschaligen Mauerwerks, zweischaligen Mauerwerks, Trennwänden, Stützmauern und Fundamenten sowie für die allgemeine Verwendung unter der Erdoberfläche geeignet sind, einschl. Brand-, Wärme- und Schallschutz. Sie werden auch zur Herstellung von Schornsteinmauerwerk (ausgenommen bei der Auskleidung von Rauchabzügen) verwendet. Diese Norm gilt ebenfalls für Porenbetonsteine mit integrierter Dämmung, die keinem Feuer ausgesetzt sind, und Mauersteine mit einer allseitig von Rechtecken begrenzten Form, einschl. Form- und Ergänzungssteinen.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 125 „Mauerwerksbau“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Von deutscher Seite haben die Experten des NA 005-06-02 AA „Koordinierungsausschuss Mauersteine (SpA zu CEN/TC 125/WG 1)“ die Arbeiten begleitet.

Verwandte Normen zu DIN EN 771-4 sind

Festlegungen für Mauersteine - Teil 1: Mauerziegel
[2015-11]
Festlegungen für Mauersteine - Teil 2: Kalksandsteine
[2015-11]
Festlegungen für Mauersteine - Teil 3: Mauersteine aus Beton (mit dichten und porigen Zuschlägen)
[2015-11]
Festlegungen für Mauersteine - Teil 5: Betonwerksteine
[2015-11]
Festlegungen für Mauersteine - Teil 6: Natursteine
[2015-11]
Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 404: Regeln für die Verwendung von Porenbetonsteinen nach DIN EN 771-4:2011-07
[2015-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 771-4

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €