DIN EN 845-1, Ausgabe 2016-12

Festlegungen für Ergänzungsbauteile für Mauerwerk - Teil 1: Maueranker, Zugbänder, Auflager und Konsolen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 845-1:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
3.1  Begriffe 
3.2  Symbole 
  Bild 1 — Abmessungen und Begriffe in Bezug auf Maueranker 
  Bild 2 — Beispiele für Maueranker 
  Bild 3 — Beispiele für Konsolen 
  Bild 4 — Beispiele für symmetrische Maueranker 
  Bild 5 — Beispiele für Luftschichtanker für unterschiedliche Höhenlagen der Fugen 
  Bild 6 — Beispiel für Balkenauflager (für flächige Befestigung) 
  Bild 7 — Beispiel für Balkenauflager (für den Einbau in Mörtelfugen) 
  Bild 8 — Beispiele für Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Mauerwerksschalen 
  Bild 9 — Beispiele für Einschubanker 
  Bild 10 — Beispiele für Schubanker 
  Bild 11 — Beispiele für Gleitanker (Normalausführung) 
  Bild 12 — Beispiele von Zugbändern 
4  Werkstoffe 
5  Anforderungen 
5.1  Allgemeines 
5.2  Maße und Grenzabweichungen 
5.3  Mechanische Festigkeit 
5.3.1  Maueranker und zugehörige Befestigungsmittel 
5.3.1.1  Allgemeines 
5.3.1.2  Luftschichtanker 
5.3.1.3  Schubanker 
5.3.1.4  Gleitanker (Normalausführung) 
5.3.2  Balkenauflager 
5.3.3  Konsolen 
5.3.4  Zugbänder 
5.4  Widerstand gegen die Übertragung von Wasser über den Schalenabstand hinweg 
5.5  Sicherheit während des Einbaus 
5.6  Dauerhaftigkeit 
5.7  Gefährliche Stoffe 
6  Beschreibung und Bezeichnung 
7  Kennzeichnung 
8  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP 
Anhang A (normativ)  Werkstoffe und Schutzüberzüge 
Anhang B (informativ)  Empfehlungen für Häufigkeiten der WPK 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an Maueranker, Zugbänder, Auflager und Konsolen zur Verbindung von Bauteilen aus Mauerwerk untereinander und zur Verbindung von Mauerwerk mit anderen Teilen von baulichen Anlagen und Gebäuden einschl. Wänden, Geschossdecken, Trägern und Stützen fest.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 125 „Mauerwerk“ (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) ausgearbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-06-01 AA „Mauerwerksbau“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) verantwortlich.

Verwandte Normen zu DIN EN 845-1 sind

Festlegungen für Ergänzungsbauteile für Mauerwerk - Teil 2: Stürze
[2016-12]
Festlegungen für Ergänzungsbauteile für Mauerwerk - Teil 3: Lagerfugenbewehrung aus Stahl
[2016-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 845-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €