DIN EN ISO 15875-1, Ausgabe 2004-03

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Warm- und Kaltwasserinstallation - Vernetztes Polyethylen (PE-X) - Teil 1: Allgemeines

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 15875-1:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  6 
4  Klassifizierung von Betriebsbedingungen  11 
5  Werkstoff  12 

Erläuterungen:

Dieser Teil der DIN EN ISO 15875 legt allgemeine Anforderungen an Rohrleitungssysteme aus vernetztem Polyethylen (PE-X) fest, die in der Warm- und Kaltwasserinstallation innerhalb von Gebäuden für den Transport von Trink- oder Brauchwasser (Hausinstallation) sowie für Heizungsanlagen unter Berücksichtigung des betreffenden zulässigen Betriebsdruckes und der für die jeweilige Anwendungsklasse geltenden Temperaturen eingesetzt werden. Diese Norm enthält Festlegungen zu Anwendungsklassen, die sich auf Betriebsbedingungen beziehen sowie Festlegungen über zulässige Betriebsdrücke und Abmessungsklassen. Sie legt auch die Prüfparameter für die Prüfverfahren fest, auf die in dieser Norm verwiesen wird. Zusammen mit den übrigen Teilen der DIN EN ISO 15875 gilt dieser Teil für Rohre und Formstücke aus PE-X, deren Verbindungen untereinander sowie mit Rohrleitungsteilen aus anderen Kunststoffen oder metallenen Werkstoffen, die für die Warm- und Kaltwasserinstallation vorgesehen sind.

Verwandte Normen zu DIN EN ISO 15875-1 sind

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Warm- und Kaltwasserinstallation - Vernetztes Polyethylen (PE-X) - Teil 2: Rohre
[2004-03]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 15875-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €