DIN EN ISO 15876-2, Ausgabe 2004-03

Kunststoff-Rohrleitungssysteme die für Warm- und Kaltwasserinstallation - Polybuten (PB) - Teil 2: Rohre

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 15876-2:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  7 
4  Werkstoff  7 
5  Allgemeine Eigenschaften  9 
6  Geometrische Eigenschaften  9 
7  Mechanische Eigenschaften  12 
8  Physikalische und chemische Eigenschaften  13 
9  Anforderungen an die Verbindungen und die Gebrauchstauglichkeit des Rohrleitungssystems  14 
10  Kennzeichnung  14 
Anhang A (informativ)  Herleitung des maximalen berechneten Rohrwertes Scalc,max  16 

Erläuterungen:

Dieser Teil der DIN EN ISO 15876 legt Anforderungen an Rohre aus Polybuten (PB) fest, die in der Warm- und Kaltwasserinstallation innerhalb von Gebäuden für den Transport von Trink- oder Brauchwasser (Hausinstallation) sowie für Heizungsanlagen unter Berücksichtigung des betreffenden zulässigen Betriebsdruckes und der für die jeweilige Anwendungsklasse geltenden Temperaturen eingesetzt werden. Diese Norm enthält Festlegungen zu Anwendungsklassen, die sich auf Betriebsbedingungen beziehen sowie Festlegungen über zulässige Betriebsdrücke und Abmessungsklassen. Sie legt auch die Prüfparameter für die Prüfverfahren fest, auf die in dieser Norm verwiesen wird. Zusammen mit den übrigen Teilen der DIN EN ISO 15876 gilt dieser Teil für Rohre aus PB, deren Verbindungen untereinander sowie mit anderen Rohrleitungsteilen aus PB, anderen Kunststoffen oder metallenen Werkstoffen, die für die Warm- und Kaltwasserinstallation vorgesehen sind. Diese Norm gilt für Rohre mit und ohne Sperrschicht(en).


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 15876-2

Kunststoffrohr, PB-Rohr, Polybuten-Rohr

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.