DIN EN ISO 6946, Ausgabe 2008-04

Bauteile - Wärmedurchlasswiderstand und Wärmedurchgangskoeffizient - Berechnungsverfahren

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 6946:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
2  Begriffe, Symbole und Einheiten  6 
4  Grundlagen  7 
5  Wärmedurchlasswiderstände  8 
5.1  Wärmedurchlasswiderstand homogener Schichten  8 
5.2  Wärmeübergangswiderstände  8 
5.3  Wärmedurchlasswiderstand von Luftschichten  9 
5.4  Wärmedurchlasswiderstand unbeheizter Räume  11 
6  Wärmedurchgangswiderstand  12 
6.1  Wärmedurchgangswiderstand einer Bauteilkomponente aus homogenen Schichten  12 
6.2  Wärmedurchgangswiderstand einer Bauteilkomponente aus homogenen und inhomogenen Schichten  13 
7  Wärmedurchgangskoeffizient  16 
Anhang A (normativ)  Wärmeübergangswiderstand  17 
Anhang B (normativ)  Wärmedurchlasswiderstand von Lufträumen  20 
Anhang C (normativ)  Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Bauteilen und keilförmigen Schichten  23 
Anhang D (normativ)  Korrekturen des Wärmedurchgangskoeffizienten  27 

Erläuterungen:

Diese Norm legt das Verfahren zur Berechnung des Wärmedurchlasswiderstandes und des Wärmedurchgangskoeffizienten von Bauteilen fest. Davon ausgenommen sind Türen, Fenster und andere verglaste Einheiten, an das Erdreich grenzende Bauteile und Lüftungselemente. Die Norm gibt auch ein Näherungsverfahren für Bauteile mit inhomogenen Schichten an.


 

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.