DIN V 18153-100, Ausgabe 2005-10

Mauersteine aus Beton (Normalbeton) - Teil 100: Mauersteine mit besonderen Eigenschaften

Inhaltsverzeichnis DIN V 18153-100:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
5  Bezeichnung 
6  Kennzeichnung 
7  Konformitätsbewertung und -bescheinigung 
8  Lieferschein 
Anhang A (normativ)  Anforderungen an Geometrie, Rohdichte und Druckfestigkeit 
Anhang B (informativ)  Fremdüberwachung 
Tabelle A.3  Maße und Formate der Hohlblöcke 
Tabelle A.4  Maße und Formate der Vollblöcke 
Tabelle A.5  Maße und Formate der Vollsteine 
Tabelle A.7  Maße der Vormauersteine (Kombinationsmaße) 
Tabelle A.8  Maße der Vormauerblöcke (Kombinationsmaße) 
Tabelle A.10  Steinrohdichteklassen 
Tabelle A.12  Druckfestigkeitsklassen 

Erläuterungen:

Diese Vornorm legt die Anforderungen an Mauersteine aus Normalbeton fest, die durch CE-gekennzeichnete Mauerziegel nach DIN EN 771-3 für eine direkte Verwendung für Mauerwerk nach DIN 1053 zusätzlich zu erfüllen sind.

Diese Vornorm wurde vom NABau-Fachbereich 06 "Mauerwerksbau", Arbeitsausschuss 06.02.00 Koordinierungsausschuss "Mauersteine" erarbeitet.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN V 18153-100

Betonstein, Format, Steinabmessung, Steinformat, Steinmaß

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.