DIN V 20000-120, Ausgabe 2006-04

Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 120: Anwendungsregeln zu DIN EN 13369

Inhaltsverzeichnis DIN V 20000-120:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
4.1  Anforderungen an die Baustoffe 
4.2  Anforderungen an die Herstellung 
4.2.1  Herstellung des Betons 
4.2.2  Festbeton 
4.2.3  Bewehrung 
4.3  Anforderungen an das Endprodukt 
4.3.1  Geometrische Eigenschaften 
4.3.3   Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen 
4.3.4  Feuerwiderstand und Brandverhalten 
4.3.5  Schallschutztechnische Eigenschaften 
4.3.6  Wärmeschutztechnische Eigenschaften 
4.3.7  Dauerhaftigkeit 
4.3.8  Sonstige Anforderungen 
5  Prüfverfahren 
6  Bewertung der Konformität 
Anhang A (informativ)   Für den Korrosionsschutz erforderliche Betondeckung 
Anhang B (informativ)   Güteüberwachung des Betons 
Anhang C (informativ)   Zuverlässigkeitsbetrachtungen 
Anhang D (normativ)   Prüfpläne 
Anhang H (informativ)   Formfaktoren für Bohrkerne 
Anhang K (informativ)   Spannkraftverluste 
Anhang L (informativ)   Tabellen für die Wärmeleitfähigkeit von Beton 
Anhang N (normativ)   Eigenschaften von gerippten Stäben und Drähten 
Anhang O (informativ)   Feuerwiderstand: Empfehlungen für die Anwendung von EN 1992-1-2 

Erläuterungen:

In dieser Vornorm sind ergänzend zu DIN EN 13369 Begriffe, Anforderungen, grundsätzliche Leistungskriterien, Prüfverfahren sowie Verfahren zur Konformitätsbewertung für Betonfertigteile als nationale Anwendungsregeln festgelegt.

Diese Vornorm wurde im Fachbereich 07 "Beton und Stahlbetonbau/Deutscher Ausschuss für Stahlbeton", Arbeitsausschuss NA 005-07-08 AA "Betonfertigteile" des NABau, in Verbindung mit den Arbeitsausschüssen NA 005-07-01 AA "Bemessung und Konstruktion" und NA 005-07-02 AA "Betontechnik" erarbeitet.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN V 20000-120

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €