DIN 20000-402, Ausgabe 2016-03

Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 402: Regeln für die Verwendung von Kalksandsteinen nach DIN EN 771-2:2015-11

Inhaltsverzeichnis DIN 20000-402:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
4.1  Allgemeines 
4.2  Deklarierte Werte 
4.3  Maße und Grenzabmaße 
4.4  Form und Ausbildung 
4.5  Brutto-Trockenrohdichte 
4.6  Druckfestigkeit senkrecht zu den Lagerfugen 
4.7  Verwendbarkeit von Kalksandsteinen in deutschen Erdbebengebieten 
4.8  Frostwiderstand 
4.9  Brandverhalten 
5  Bestimmungen für Entwurf und Bemessung 
5.1  Allgemeines 
5.2  Lastannahmen 
5.3  Berechnung der Standsicherheit 
5.4  Schallschutz 
5.5  Wärmeschutz 
5.6  Brandschutz 

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für die Verwendung von Kalksandsteinen der Kategorie I nach DIN EN 771-2 für geschütztes und ungeschütztes Mauerwerk, an das Anforderungen hinsichtlich der Standsicherheit, des Wärme-, Schall- und des Brandschutzes gestellt werden können.

Diese Norm wurde vom DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau), Fachbereich 06 „Mauerwerksbau“, NA 005-06-12 AA „Kalksandsteine“ erarbeitet.


 

Verwandte Normen zu DIN 20000-402 sind

  • Festlegungen für Mauersteine - Teil 2: Kalksandsteine
    [2015-11]
  • Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 401: Regeln für die Verwendung von Mauerziegeln nach DIN EN 771-1:2011-07
    [2012-11]
  • Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 403: Regeln für die Verwendung von Mauersteinen aus Beton nach DIN EN 771-3:2005-05
    [2005-06]
  • Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 404: Regeln für die Verwendung von Porenbetonsteinen nach DIN EN 771-4:2011-07
    [2015-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 20000-402

Format, Kalksandstein, Steinabmessung, Steinformat, Steinmaß

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.