1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Definitionen und Abkürzungen 
4  Allgemeine Anforderungen 
5  Allgemeine Anforderungen für Anzeigen 
6  Betriebsbereitschaftszustand 
7  Brandmeldezustand 
8  Störungsmeldezustand 
9  Abschaltzustand 
10  Prüfzustand 
11  Genormte Ein-/Ausgangs-Schnittstelle 
12  Anforderungen an die Ausführung 
13  Zusätzliche Anforderungen an die Ausführung von softwaregesteuerten Brandmelderzentralen 
14  Kennzeichnung 
15  Prüfungen 
Anhang A (informativ)  Erläuterung der Zugangsebenen 
Anhang B (informativ)  Optionale Funktionen mit Anforderungen und Alternativen 
Anhang C (informativ)  Verarbeitung der Signale von Brandmeldern 
Anhang D (informativ)  Erläuterung der Meldergruppen und Meldergruppenanzeigen bei Brandalarm 
Anhang E (informativ)  Verzögerung der Weiterleitung von Meldungen 
Anhang F (informativ)  Störungserkennung und Anzeige 
Anhang G (informativ)  Genormte Ein-/Ausgangs-Schnittstelle zum Anschluß von Hilfseinrichtungen (z. B. Feuerwehrbedienfeld) 
Anhang H (informativ)  Integrität von Übertragungswegen 
Anhang J (informativ)  Anforderungen an die Ausführung von softwaregesteuerten Brandmelderzentralen 

Allgemeines zu Anzeigen - Brandmelderzentralen

DIN EN 54-2, Seite 5, Abschnitt 5
5.1 Anzeige von Betriebszuständen 5.1.1 Die BMZ muss die folgenden Betriebszustände, wie in den Abschnitten 6 bis 10 angegeben, eindeutig anzeigen können: Betriebsbereitschaftszustand; Brandmeldezustand; Störungsmeldezustand; Abschaltzustand; Prüfzus ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 54-2
Brandmeldeanlagen - Teil 2: Brandmelderzentralen
Ausgabe 1997-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Bauphysik
149,00 €
Elektro
99,00 €
Komplett-Paket
999,00 €