Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Angaben die vom Besteller bereitgestellt werden müssen  6 
5  Herstellung  6 
6  Anforderungen  7 
7  Probenahme und Prüfung  8 
8  Dokumentation der Prüfung  9 
9  Prüfverfahren  9 
10  Lieferart  9 
Anhang A (normativ)  Prüfverfahren für die Scherfestigkeit der Schweißstelle (des geschweißten Gitters).  10 

Anforderungen - Geschweißte Stahldrahtgitter für Zäune

DIN EN 10223-4, Seite 7 f., Abschnitt 6
6.1 Zugfestigkeit Die Zugfestigkeit der Längs- und Querdrähte muss in dem Bereich zwischen 350 N/mm² bis 950 N/mm² liegen. In jedem gelieferten Los muss die Zugfestigkeit innerhalb eines Streubereiches von 200 N/mm² liegen. ANMERKUNG Längs- und Querd ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 10223-4
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 4: Geschweißte Gitter aus Stahldraht für Zäune
Ausgabe 2013-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €