1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
5  Prüfungen 
Anhang A (normativ)  Rauchkanal zum Messen des Ansprechschwellenwertes 
Anhang B (normativ)  Prüfaerosol zum Messen des Ansprechschwellenwertes 
Anhang C (normativ)  Rauchmessgeräte 
Anhang D (normativ)  Vorrichtung für die Blendprüfung 
Anhang E (informativ)  Vorrichtung für die Schlagprüfung 
Anhang F (normativ)  Brandraum 
Anhang G (normativ)  Pyrolyseschwelbrand (Holz) (TF 2) 
Anhang H (normativ)  Glimmschwelbrand (Baumwolle) (TF3) 
Anhang I (normativ)  Offener Kunststoffbrand (Polyurethan) (TF4) 
Anhang J (normativ)  Offener Flüssigkeitsbrand (n-Heptan) (TF5) 
Anhang K (informativ)  Information zur Ausführung des Rauchkanals 
Anhang L (informativ)  Information zu den Anforderungen über das Ansprechverhalten bei sich langsam entwickelnden Bränden 
Anhang M (informativ)  Information zur Ausführung der Messionisationskammer 
Anhang N (normativ)  Zusätzliche Anforderungen und Prüfverfahren für Rauchmelder mit mehr als einem Rauchsensor 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die wesentliche Anforderungen oder andere Bestimmungen von EU-Richtlinien betreffen 

Anforderungen - Punktförmige Rauchmelder

DIN EN 54-7, Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1 Übereinstimmung Zur Einhaltung der vorliegenden Norm müssen die Melder die Anforderungen dieses Abschnitts erfüllen, was durch Sichtprüfung oder ingenieurmäßige Abschätzung nachzuweisen ist. Sie müssen nach Abschnitt 5, Rauchmelder mit mehr als e ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 54-7
Brandmeldeanlagen - Teil 7: Rauchmelder - Punktförmige Melder nach dem Streulicht-, Durchlicht- oder Ionisationsprinzip
Ausgabe 2006-09

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Bauphysik
149,00 €
Elektro
99,00 €
Komplett-Paket
999,00 €