Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Abkürzungen 
4  Geforderte Eigenschaften und entsprechende Prüfverfahren 
5  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP) 
6  Kennzeichnung 
Anhang A (normativ)  Werkseigene Produktionskontrolle (WPK) 
Anhang B (normativ)  Aspekte der Dauerhaftigkeit 
Anhang C (informativ)  Leitfaden für die Auswahl der für eine bestimmte Anwendung zutreffenden Norm 
Anhang D (informativ)  Wesentliche technische Änderungen gegenüber der Vorgängernorm 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 

Anforderungen und Prüfverfahren - Geotextilien in Erd- und Grundbau sowie in Stützbauwerken

DIN EN 13251, Seite 8 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines Die Hauptfunktionen von Geotextilien und geotextilverwandten Produkten im Erd- und Grundbau sowie in Stützbauwerken sind Filtern, Trennen und Bewehren. Sind Drän- oder Erosionsschutzsysteme Bestandteil der Konstruktion, so müssen die...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13251
Geotextilien und geotextilverwandte Produkte - Geforderte Eigenschaften für die Anwendung im Erd- und Grundbau sowie in Stützbauwerken
Ausgabe 2015-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €