Inhaltsverzeichnis DIN 18195-4 [2011-12]

    Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Stoffe  6 
5  Anforderungen  6 
6  Anordnung  6 
7  Ausführung  7 
7.1  Allgemeines  7 
7.2  Waagerechte Abdichtungen in oder unter Wänden  7 
7.3  Abdichtungen von Außenwandflächen  8 
7.4  Abdichtungen der Bodenplatte  9 

Anordnung - Bauwerksabdichtungen gegen Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser

DIN 18195-4, Seite 6 f., Abschnitt 6
6.1 Wände 6.1.1 Alle vom Boden berührten Außenflächen der Umfassungswände sind gegen seitliche Feuchtigkeit nach7.3 abzudichten. Diese Abdichtung muss planmäßig im Regelfall bis 300 mm über Gelände hochgeführt werden, um ausreichende Anpassungsmögl ...

Für den vollständigen Text bitte einloggen oder kostenlos anmelden.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18195-4
Bauwerksabdichtungen - Teil 4: Abdichtungen gegen Bodenfeuchte (Kapillarwasser, Haftwasser) und nichtstauendes Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden, Bemessung und Ausführung
Ausgabe 2011-12

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.