Inhaltsverzeichnis DIN 18111-3 [2005-01]
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Maße und Toleranzen 
4.1  Wandöffnungsmaße und Maulweiten 
4.2  Fußbodeneinstand (FBE) 
4.3  Drückerhöhe (DH) 
4.4  Meterrissmarkierung (MR) 
4.5  Zargenfalz 
4.6  Zargenprofil 
5  Werkstoff 
6  Konstruktive Anforderungen 
7  Kennzeichnung 
8  Einbau 
9  Lieferbedingungen/Lieferumfang 

Anwendungsbereich DIN 18111-3

DIN 18111-3, Seite 5, Abschnitt 1
Diese Norm gilt für Stahlzargen (mit oder ohne Dämpfungs- bzw. Dichtungsprofil) aus kaltverformtem, feuerverzinktem Feinblech und nichtrostendem Stahl nachDIN EN 10028-7(Nennmaße: S = 1,5 mm oder S = 2,0 mm) für gefälzte und ungefälzte Türblätter ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18111-3
Türzargen - Stahlzargen - Teil 3: Sonderzargen für gefälzte und ungefälzte Türblätter
Ausgabe 2005-01

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.