1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Definitionen und Abkürzungen 
4  Allgemeine Anforderungen 
5  Allgemeine Anforderungen für Anzeigen 
6  Betriebsbereitschaftszustand 
7  Brandmeldezustand 
8  Störungsmeldezustand 
9  Abschaltzustand 
10  Prüfzustand 
11  Genormte Ein-/Ausgangs-Schnittstelle 
12  Anforderungen an die Ausführung 
13  Zusätzliche Anforderungen an die Ausführung von softwaregesteuerten Brandmelderzentralen 
14  Kennzeichnung 
15  Prüfungen 
Anhang A (informativ)  Erläuterung der Zugangsebenen 
Anhang B (informativ)  Optionale Funktionen mit Anforderungen und Alternativen 
Anhang C (informativ)  Verarbeitung der Signale von Brandmeldern 
Anhang D (informativ)  Erläuterung der Meldergruppen und Meldergruppenanzeigen bei Brandalarm 
Anhang E (informativ)  Verzögerung der Weiterleitung von Meldungen 
Anhang F (informativ)  Störungserkennung und Anzeige 
Anhang G (informativ)  Genormte Ein-/Ausgangs-Schnittstelle zum Anschluß von Hilfseinrichtungen (z. B. Feuerwehrbedienfeld) 
Anhang H (informativ)  Integrität von Übertragungswegen 
Anhang J (informativ)  Anforderungen an die Ausführung von softwaregesteuerten Brandmelderzentralen 

Ausführung - Brandmelderzentralen

DIN EN 54-2, Seite 11 ff., Abschnitt 12
12.1 Allgemeine Anforderungen und Herstellererklärungen Die BMZ muss entsprechend der angewandten Technik die Anforderungen an die Ausführung, wie im Abschnitt 12 angegeben, erfüllen. Die Erfüllung einiger Anforderungen kann durch Prüfungen bestätigt ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 54-2
Brandmeldeanlagen - Teil 2: Brandmelderzentralen
Ausgabe 1997-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Bauphysik
149,00 €
Elektro
99,00 €
Komplett-Paket
999,00 €