Inhaltsverzeichnis DIN V 20000-412 [2004-03]
    Seite 
1  Anwendungsbereich  3 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Ausgangsstoffe  5 
4  Normalmauermörtel nach Eignungsprüfung  6 
5  Leichtmauermörtel nach Eignungsprüfung  8 
6  Dünnbettmörtel nach Eignungsprüfung  9 
7  Normalmauermörtel als Rezeptmörtel  9 
8  Bezeichnung und Kennzeichnung  9 

Ausgangsstoffe - Mauermörtel

DIN V 20000-412, Seite 5 f., Abschnitt 3
3.1 Allgemeines Alle Ausgangsstoffe müssen den Anforderungen nach DIN EN 998-2 :2003-09, Abschnitt 4 entsprechen. Die Eignung gilt als nachgewiesen, wenn die Anforderungen nach 3.2 bis 3.5 erfüllt sind. ANMERKUNG Wenn die Eignung der Ausgangsstoffe a ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN V 20000-412
Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 412: Regeln für die Verwendung von Mauermörtel nach DIN EN 998-2:2003-09
Ausgabe 2004-03

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.