Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 1461 [2009-10]
    Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Allgemeine Anforderungen  6 
5  Abnahmeprüfung und Probenahme  7 
6  Eigenschaften des Überzugs  7 
6.1  Aussehen  7 
6.2  Dicke des Zinküberzugs  8 
6.3  Ausbesserung  11 
6.4  Haftfestigkeit  11 
6.5  Abnahme-Kriterien  12 
7  Werksbescheinigung  12 
Anhang A (normativ)  Wesentliche Angaben  13 
Anhang B (normativ)  Sicherheits- und Verfahrensanforderungen  15 
Anhang C (informativ)  Ausbesserung von Bereichen ohne Überzug oder beschädigten Bereichen  16 
Anhang D (informativ)  Bestimmung der Dicke  17 
Anhang E (informativ)  Korrosionsbeständigkeit von Zinküberzügen  18 

Aussehen des Überzuges - Stückverzinken

DIN EN ISO 1461, Seite 7 f., Abschnitt 6.1
Bei Abnahmeprüfungen müssen alle wesentlichen Flächen auf dem Verzinkungsgut, bei erster Betrachtung mit dem unbewaffneten Auge bei einem Abstand von nicht weniger als 1 m, frei von Verdickungen/Blasen (z. B. erhabenen Stellen ohne Verbindung zum Met ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN ISO 1461
Durch Feuerverzinken auf Stahl aufgebrachte Zinküberzüge (Stückverzinken) - Anforderungen und Prüfungen
Ausgabe 2009-10

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
GaLaBau

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.