Inhaltsverzeichnis DIN 52251-3 [1987-04]

    Seite 
1  Anwendungsbereich und Zweck  1 
2  Begriff  1 
3  Kurzbeschreibung des Verfahrens  1 
4  Geräte und Prüfmittel  1 
5  Probekörper  1 
6  Bestimmung des Trockengewichts  1 
7  Durchführung  1 
8  Auswertung  2 
9  Beurteilung  2 
10  Prüfbericht  2 

Auswertung - Bestimmung des Tränkungswertes von Dachziegeln

DIN 52251-3, Seite 2, Abschnitt 8
Der TränkungswertT wird nach folgender Gleichung auf 0,01 berechnet: T = ( mn,u - mtr) /...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 52251-3
Indirekte Prüfverfahren zur Prüfung der Frostwiderstandsfähigkeit von Dachziegeln; Bestimmung des Tränkungswertes
Ausgabe 1987-04

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Zimmerer / Dachdecker

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.