Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen 
4  Materialeigenschaften 
5  Eigenschaften der Bauteile und Anforderungen 
6  Bauarten mit vorgefertigten bewehrten LAC-Bauteilen 
6.1  Dächer und Decken 
6.2  Platten mit bewehrtem Aufbeton 
6.3  Tragende Wände 
7  Grundlagen der Bemessung 
8  Bemessung von Fugen 
9  Auflager, Verankerungs- und Verbindungsmittel 
10  Ringanker 
11  Bauausführung 
12  Regelprüfung 
Anhang A (informativ)  Typische Bauarten mit vorgefertigten LAC-Bauteilen 

Bauausführung - Bewehrte Leichtbeton-Bauteile; Anwendung

DIN 4213, Seite 23 ff., Abschnitt 11
11.1 Nachträgliche Bearbeitung Die Bauteile dürfen nur in den vom Herstellwerk ausgelieferten Abmessungen eingebaut werden. Eine Kürzung ist im Allgemeinen wegen einer möglichen Beeinträchtigung der Endverankerung der Bewehrungsstäbe unzulässig. An d ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 4213
Anwendung von vorgefertigten Bauteilen aus haufwerksporigem Leichtbeton mit statisch anrechenbarer oder nicht anrechenbarer Bewehrung in Bauwerken
Ausgabe 2015-10

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €