Inhaltsverzeichnis DIN EN 1996-1-2 [2011-04]
1  Allgemeines 
1.1  Anwendungsbereich 
1.2  Normative Verweisungen 
1.3  Annahmen 
1.4  Unterscheidung zwischen Prinzipien und Anwendungsregeln 
1.5  Begriffe 
1.6  Symbole 
2  Grundlegende Prinzipien und Anwendungsregeln 
2.1  Leistungsanforderungen 
2.2  Einwirkungen 
2.3  Bemessungswerte der Materialeigenschaften 
2.4  Nachweisverfahren 
3  Baustoffe 
4  Bemessungsverfahren zur Ermittlung des Feuerwiderstands von Mauerwerkswänden 
5  Ausführung 
Anhang A (informativ)  Empfehlungen für die Auswahl von Tabellenwerten zur Feuerwiderstandsdauer 
Anhang B (normativ)  Tabellenwerte der Feuerwiderstandsdauer von Mauerwerkswänden 
Anhang C (informativ)  Vereinfachtes Rechenverfahren 
Anhang D (informativ)  Genaueres Berechnungsverfahren 
Anhang E (informativ)  Beispiele für Bauteilanschlüsse, die den Anforderungen des Abschnitts 5 entsprechen 

Baustoffe - Mauerwerksbauten im Brandfall

DIN EN 1996-1-2, Seite 21 f., Abschnitt 3
3.1 Mauersteine (1) Es gelten die Anforderungen derEN 1996-1-1 mit folgender Ergänzung: Gruppe 1S: Mauersteine mit einem Lochanteil von weniger als 5-% (Volumenanteil); diese Steine dürfen zusätzliche Vertiefungen, z. B. Grifflöcher oder Nuten in d ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1996-1-2
Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall
Ausgabe 2011-04

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.