Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Symbole und Abkürzungen 
4  Betonwerksteinplatten 
5  Befestigungen 
5.1  Allgemeines 
5.2  Werkstoffe der Befestigungen 
5.3  Ankerdorne 
5.4  Steckdorne 
5.5  Schraubanker 
5.6  Nutlagerung 
5.7  Befestigung von Leibungsplatten 
5.8  Befestigung von Ausbauteilen 
6  Verankerungen 
6.1  Allgemeines 
6.2  Werkstoffe der Verankerungen 
6.3  Eingemörtelte Verankerungen 
6.3.1  Ankerform 
6.3.2  Verankerungsmörtel 
6.3.3  Vorgaben für Entwurf, Einbau und Montage 
6.3.4  Rechnerische Verankerungstiefe 
6.3.5  Ermittlung der Ankerquerschnitte 
6.3.6  Charakteristischer Widerstand im Mauerwerk 
6.3.7  Charakteristischer Widerstand in Beton 
7  Standsicherheitsnachweis 
8  Versuche am Bauwerk 
Anhang A (normativ)  Ergänzende Festlegungen 
Anhang B (informativ)  Weitere gebräuchliche Ankerformen 

Befestigung mit Schraubankern - Außenwandbekleidungen, hinterlüftet; Betonwerkstein

DIN 18516-5, Seite 16 ff., Abschnitt 5.5
5.5.1 Allgemeines Zur Befestigung am Ankersteg dürfen auch Schrauben verwendet werden. Hierbei darf der Schraubenkopf bis zur halben Plattendicke versenkt werden. Die rückseitige Steindicke muss jeweils der vergleichbaren Reststeindicke am Ankerdornl ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18516-5
Außenwandbekleidungen, hinterlüftet - Teil 5: Betonwerkstein; Anforderungen, Bemessung
Ausgabe 2013-09

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €