Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Symbole und Abkürzungen 
4  Betonwerksteinplatten 
5  Befestigungen 
5.1  Allgemeines 
5.2  Werkstoffe der Befestigungen 
5.3  Ankerdorne 
5.4  Steckdorne 
5.5  Schraubanker 
5.6  Nutlagerung 
5.7  Befestigung von Leibungsplatten 
5.8  Befestigung von Ausbauteilen 
6  Verankerungen 
6.1  Allgemeines 
6.2  Werkstoffe der Verankerungen 
6.3  Eingemörtelte Verankerungen 
6.3.1  Ankerform 
6.3.2  Verankerungsmörtel 
6.3.3  Vorgaben für Entwurf, Einbau und Montage 
6.3.4  Rechnerische Verankerungstiefe 
6.3.5  Ermittlung der Ankerquerschnitte 
6.3.6  Charakteristischer Widerstand im Mauerwerk 
6.3.7  Charakteristischer Widerstand in Beton 
7  Standsicherheitsnachweis 
8  Versuche am Bauwerk 
Anhang A (normativ)  Ergänzende Festlegungen 
Anhang B (informativ)  Weitere gebräuchliche Ankerformen 

Befestigung mit Steckdornen - Außenwandbekleidungen, hinterlüftet; Betonwerkstein

DIN 18516-5, Seite 13 ff., Abschnitt 5.4
5.4.1 Allgemeines Bei Befestigungen mit Steckdornen erhalten die Platten eine Bohrung rechtwinklig zur Plattenebene zum Einführen eines Gewindebolzens und ein Bohrloch parallel zur Plattenebene zum Einführen des Steckdornes mit einem Durchmesser von...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18516-5
Außenwandbekleidungen, hinterlüftet - Teil 5: Betonwerkstein; Anforderungen, Bemessung
Ausgabe 2013-09

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €