1  Anwendungsbereich und Zweck 
2  Zuständigkeiten für Planung, Bau und Betrieb 
3  Technische Begriffe 
4  Graphische Symbole und Kurzzeichen 
4.1  Grundsymbole für vereinfachte Darstellung 
4.2  Wasserleitungen 
4.3  Lösbare Verbindungen 
4.4  Unlösbare Verbindungen 
4.5  Absperr- und Drosselarmaturen 
4.6  Entnahmearmaturen 
4.7  Sicherungs- und Sicherheitsarmaturen 
4.8  Wasserbehandlungsanlagen 
4.9  Einrichtungen mit rotierenden Teilen 
4.10  Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen 
4.11  Behälter und Trinkwassererwärmer 
4.12  Löschwasserversorgung und Brandschutzanlagen 
4.13  Weitere graphische Symbole 
4.14  Weitere Darstellungen 
Bild 2  Beispiel für die Anwendung graphischer Symbole und Abgrenzung der Leitungsteile 

Begriffe - Trinkwasser-Installationen

DIN 1988-1, Seite 1 f., Abschnitt 3
3.1 Trinkwasser SieheDIN 4046 Anmerkung: In Abweichung vonDIN 2000 und DIN 2001 ist als Trinkwasser in dieser Norm auch erwärmtes Trinkwasser (Warmwasser) zu verstehen. 3.2 Nichttrinkwasser Sammelbegriff für alle anderen Wasserarten, die nicht Tr ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 1988-1
Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Allgemeines
Ausgabe 1988-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €