1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Definitionen 
4  Bezeichnung 
5  Geräte 
6  Probemenge 
7  Vorbereiten der Bodenprobe 
8  Durchführung der Untersuchung 
9  Auswertung 
10  Angabe der Ergebnisse 
11  Anwendungsbeispiele 

Begriffe DIN 18122-1

DIN 18122-1, Seite 2 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die folgenden Definitionen: 3.1 Zustandsform; Konsistenz Vom Wassergehalt abhängiger Bereich der Verformbarkeit eines gestörten bindigen Bodens. Mit abnehmendem Wassergehalt geht bindiger Boden von der flüssigen i ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18122-1
Baugrund, Untersuchung von Bodenproben - Zustandsgrenzen (Konsistenzgrenzen) - Teil 1: Bestimmung der Fließ- und Ausrollgrenze
Ausgabe 1997-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €