1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Grundlagen 
5  Auffangflächen 
6  Aufbereitung 
7  Regenwasserspeicher und Einbauteile 
8  Betriebswasserpumpen 
9  Nachspeisung 
10  Systemsteuerung 
11  Nachspeisemodule, Regenwasserzentralen und Hybridanlagen 
12  Rohrsysteme und Kennzeichnung 
13  Versickerung des Überlaufwassers 
14  Schutz gegen Rückstau 
15  Anlagenarten und Aufstellmöglichkeiten 
16  Auslegung der Speichergröße 
17  Betrieb 
18  Inspektion und Wartung 
Anhang A (informativ)  Berechnungsformular zur Ermittlung von Regenwasserertrag, Betriebswasserbedarf und Nutzvolumen von Regenwasserspeichern 
Anhang B (informativ)  Beispiel eines Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokolls für eine Regenwassernutzungsanlage 

Begriffe DIN 1989-1

DIN 1989-1, Seite 6 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die folgenden Begriffe: 3.1 Niederschlag aus der Lufthülle ausgeschiedenes Wasser (z. B. Regen, Schnee, Nebel, Tau) [ DIN 4049-3 ] 3.2 Regenwasser Wasser aus natürlichem Niederschlag, das nicht durch Gebrauch veru ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 1989-1
Regenwassernutzungsanlagen - Teil 1: Planung, Ausführung, Betrieb und Wartung
Ausgabe 2002-04

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Facility Management
99,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €