Inhaltsverzeichnis DIN EN 12699 [2015-07]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Notwendige Informationen für die Ausführung 
5  Baugrunduntersuchung 
6  Baustoffe und Bauprodukte 
7  Hinweise zu Entwurf und Bemessung 
8  Ausführung 
8.1  Allgemeines 
8.2  Herstellungstoleranzen 
8.3  Vorbereitung der Baustelle 
8.4  Reihenfolge des Einbringens 
8.5  Ausrüstung und Verfahren 
8.6  Fertigpfähle 
8.7  Ortbetonpfähle 
8.8  Verpresste Verdrängungspfähle 
8.9  Kappen von Betonpfählen 
8.10  Verfahren für Einbringhilfen 
8.11  Verfahren zur Minimierung von Baugrundbewegungen 
8.12  Fußaufweitungen bei Ortbetonpfählen 
9  Aufsicht, Überwachung und Prüfung 
10  Aufzeichnungen 
11  Besondere Anforderungen 
Anhang A (informativ)  Klassifizierung und Beispiele 
Anhang B (informativ)  Richtlinien für die Mindestüberdeckung (in Millimeter) für Tragglieder aus Stahl niedriger Festigkeit 
Anhang C (informativ)  Verbindlichkeitsgrad der Festlegungen 
Bild A.2  Beispiele für Pfahlschäfte und -füße von Verdrängungspfählen 
Bild A.3  Beispiele für Querschnitte von Verdrängungspfählen 
Bild A.5  Beispiele für die Herstellung von Ortbeton-Verdrängungspfählen 

Begriffe DIN EN 12699

DIN EN 12699, Seite 7 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die folgenden Begriffe: 3.1 Verdrängungspfahl Pfahl, der im Boden ohne Aushub oder Entfernen von Bodenmaterial hergestellt wird, ausgenommen zur Begrenzung von Hebungen und/oder Begrenzung von Erschütterungen sowi ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 12699
Ausführung von Arbeiten im Spezialtiefbau - Verdrängungspfähle
Ausgabe 2015-07

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.