Inhaltsverzeichnis DIN EN 13659 [2015-07]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Produktmerkmale 
4.1  Widerstand gegenüber Windlasten 
4.2  Widerstand nicht einfahrbarer Elemente gegenüber Drucklasten 
4.3  Widerstand gegenüber Schneelast (nur für Rollläden) 
4.4  Bedienkraft 
4.5  Bedienvorrichtung — HPV-Diagramme (menschliche Zugkraft) 
4.6  Widerstand im Fall einer Falschbedienung 
4.7  Eckbelastung (nur für Drehläden) 
4.8  Widerstandsfähigkeit von Mechanismen, die Abschlüsse in der ausgefahrenen Stellung halten 
4.9  Mechanische Lebensdauer (wiederholte Bedienzyklen) 
4.10  Bedienbarkeit bei Frost 
4.11  Stoßfestigkeit 
4.12  Zugriffsschutz 
4.13  Nutzungssicherheit 
4.14  Zusätzlicher Wärmedurchlasswiderstand Δ R 
4.15  Gesamtenergiedurchlassgrad gtot 
4.16  Werkstoffe 
4.17  Zulässige Maßabweichungen 
4.18  Spezielle Eigenschaften 
5  Handhabung und Lagerung 
6  Benutzerinformation 
7  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP 
8  Kennzeichnung 
Anhang A (informativ)  Temperatureinflüsse 
Anhang B (informativ)  Berechnung des Winddrucks auf einen Abschluss — Zuordnung einer Windwiderstandsklasse 
Anhang C (normativ)  Liste der signifikanten Gefährdungen bei Motorbedienung 
Anhang D (informativ)  Beispiel für die Berechnung zur Bestimmung des Windwiderstandes fester Bauteile von Abschlüssen in eingefahrener Stellung 
Anhang E (informativ)  Liste der Baumarten 
Anhang F (informativ)  Zeitliche Beschränkungen für den Auftrag eines kurzzeitig feuchtigkeitsabweisenden Schutzes 
Anhang G (informativ)  Bestimmung des feuchtigkeitsabweisenden Wertes eines zeitlich begrenzten Schutzes 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 
Anhang ZB (informativ)  Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie) 

Begriffe DIN EN 13659

DIN EN 13659, Seite 10 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 12100, EN 12216, EN 12045 und die folgenden Begriffe. 3.1 Abschluss Produkt, bei dem der Behang aus einem starren Material besteht, und das angebracht wird, um die Eigenschaften, wie...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13659
Abschlüsse außen und Außenjalousien - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen
Ausgabe 2015-07

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.