Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Symbole und Abkürzungen  6 
5  Bemessungsgrundlagen  6 
5.1  Allgemeines  6 
5.2  Höhe des Raumes  7 
5.3  Angestrebte Höhe der raucharmen Schicht, Höhe der Rauchschürze  7 
5.4  Rauchabschnittsfläche  8 
5.5  Zuluftflächen  8 
5.6  Brandentwicklungsdauer  9 
5.7  Rechnerische Brandfläche, Bemessungsgruppen  10 
5.8  Aerodynamische Wirksamkeit der NRA  10 
6  Bemessung  11 
7  Einbau  17 
8  Zusammenwirken mit Löschanlagen  19 
9  Kennzeichnung  19 
10  Prüfung, Wartung und Instandsetzung  19 
Anhang A (informativ)  Erläuterungen  21 
Anhang B (informativ)  Rauchabzugsflächen in Außenwänden — Erläuterungen  28 
    Seite 
Tabelle 3  Notwendige Rauchabzugsfläche Aw in m² je Rauchabschnitt  11 

Bemessung - Natürliche Rauchabzugsanlagen

DIN 18232-2, Seite 11 ff., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines Da die Brand- und Rauchentwicklung eines Feuers nicht von der jeweiligen Größe der Rauchabschnittsfläche abhängt, in der es ausbricht, ist inTabelle 3 die zur Rauchableitung vorzusehende Rauchabzugsfläche für jeden Rauchabschnitt mi ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18232-2
Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 2: Natürliche Rauchabzugsanlagen (NRA); Bemessung, Anforderungen und Einbau
Ausgabe 2007-11

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €