1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
3.1  Begriffe 
3.2  Symbole 
4  Geräte 
5  Messverfahren 
5.1  Messbedingungen 
5.2  Vorbereitung 
5.3  Verfahrensschritte 
6  Auswertung 
6.1  Bezugsgrößen 
6.2  Berechnung des Leckagestroms 
6.3  Abgeleitete Größen 
7  Prüfbericht 
8  Unsicherheit 
Anhang A (informativ)  Beschreibung der Ausrüstung zur Erzeugung von Überdruck in Gebäuden 
Anhang B (informativ)  Abhängigkeit der Dichte der Luft von Temperatur, Taupunkt und Luftdruck 
Anhang C (informativ)  Empfohlenes Verfahren zur Abschätzung der Unsicherheit abgeleiteter Größen 
Anhang D (informativ)  Windstärkeskala nach Beaufort (Auszug) 
Anhang E (informativ)  Feststellen der Lage der Leckagen 

Berechnung des Leckagestroms - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden

DIN EN ISO 9972, Seite 17 ff., Abschnitt 6.2
Nach Gleichung (1) ist für jede gemessene Druckdifferenz Δ pm der Mittelwert der natürlichen Druckdifferenz (Offset) zu subtrahieren, um die erzeugte Druckdifferenz Δ p zu erhalten. Dabei sind die Vorzeichen zu berücksichtigen. Δ p = Δ pm - ( Δ p0,1...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN ISO 9972
Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden - Differenzdruckverfahren
Ausgabe 2015-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €