1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
3.1  Begriffe 
3.2  Symbole und Einheiten 
4  Rechenverfahren zur Ermittlung des Energiebedarfs von Heizungs-, Trinkwassererwärmungs- und Lüftungsanlagen 
5  Ermittlung von Kenngrößen für Heizungs-, Lüftungs- und Trinkwarmwasseranlagen — Grundlagen und Randbedingungen 
5.1  Speicherung des erwärmten Trinkwassers qTW,s 
5.2  Bestimmung des Aufwands für die Wärmeerzeugung: Trinkwasser eTW,g 
5.3  Kenngrößen für Heizungsanlagen zur Deckung des Heizwärmebedarfs Qh 
5.3.1  Erzeugung der Wärme 
5.3.2  Bestimmung des Aufwands für die Wärmeerzeugung: Heizung eH,g 

Bestimmung des Aufwands für die Wärmeerzeugung - Kenngrößen für Heizungsanlagen

DIN V 4701-12, Seite 19 ff. , Abschnitt 5.3.2
5.3.2.1Brennstoffgespeiste Systeme (Kessel) Umstell-/Wechselbrandkessel und Feststoffkessel sind wie Standardkessel zu rechnen. 5.3.2.1.1Teillast-Wirkungsgradη30% Wenn keine konkreten Daten vorliegen, wird der 30%-Teillast-Wirkungsgradη30% in ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN V 4701-12
Energetische Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen im Bestand - Teil 12: Wärmeerzeuger und Trinkwassererwärmung
Ausgabe 2004-02

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Bauphysik
149,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €