Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  5 
4  Grundlagen der Bodenklassifizierung  7 
4.1  Klassifizierungsmerkmale  7 
4.2  Korngrößenbereiche  8 
4.3  Korngrößenverteilung  8 
4.4  Plastische Eigenschaften  9 
4.5  Organische Bestandteile  9 
5  Weitere geeignete Grundlagen der Bodenklassifizierung  9 
5.1  Allgemeines  9 
5.2  Korrelation von Bezeichnungen für die Dichte von Sanden und Kiesen  9 
5.3  Undränierte Scherfestigkeit von feinkörnigen Böden  10 
5.4  Konsistenzzahl  11 
5.5  Sonstige geeignete Kenngrößen  11 
Anhang A (informativ)  Grundlagen von Bodenklassifizierungen  12 
Anhang B (informativ)  Beispiel für eine allein auf der Korngrößenverteilung beruhende Bodenklassifizierung  14 

Bezogene Lagerungsdichte - Klassifizierung von Boden

DIN EN ISO 14688-2, Seite 9 f., Abschnitt 5.2
Die Bezeichnungen, die für die Klassifizierung der bezogenen LagerungsdichteID verwendet werden, sind sehr locker, locker, mitteldicht, dicht und sehr dicht (siehe Tabelle 4). Die bezogene Lagerungsdichte kann aus den Ergebnissen von Feldversuchen...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN ISO 14688-2
Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Benennung, Beschreibung und Klassifizierung von Boden - Teil 2: Grundlagen für Bodenklassifizierungen
Ausgabe 2013-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €
Tiefbau
349,00 €