Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Glaserzeugnisse 
5  Herstellverfahren 
6  Heißlagerungsprozess-System 
7  Bruchverhalten 
8  Abmessungen und Grenzabweichungen 
  Tabelle 1 — Nenndicken und Toleranzen der Dicke 
9  Kanten- und/oder Oberflächenbearbeitung, Bohrungen, Rand- und Eckausschnitte 
9.1  Warnung 
9.2  Kantenbearbeitung von Glas für das Vorspannen 
9.3  Profilierte Kanten 
9.4  Rundbohrungen 
9.5  Bohrungen/sonstige 
9.6  Rand- und Eckausschnitte 
9.7  Modellscheiben 
10  Prüfung der Bruchstruktur 
11  Weitere physikalische Eigenschaften 
12  Kennzeichnung 
Anhang A (normativ)  Prüfung der Kalibrierung des Systems für den Heißlagerungsprozess 
Anhang B (informativ)  Alternatives Verfahren zur Messung der Verwerfung durch Roller Waves 
Anhang C (informativ)  Beispiele für das Auszählen der Bruchstücke 

Bohrungen - Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas, thermisch vorgespannt, heißgelagert

DIN EN 14179-1, Seite 26 ff., Abschnitt 9.4
9.4.1 Allgemeines Diese Europäische Norm bezieht sich nur auf Bohrungen in Glas von mindestens 4 mm Nenndicke. Zur Kantenbearbeitung von Bohrungen sollte bei den Herstellern nachgefragt werden. Die Kantenbearbeitung gilt nur für den Umfang der Bohrun ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 14179-1
Glas im Bauwesen - Heißgelagertes thermisch vorgespanntes Kalknatron-Einscheibensicherheitsglas - Teil 1: Definition und Beschreibung
Ausgabe 2016-12

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €