Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Materialien und Zubehör 
5  Wesentliche Grundlagen und Arbeitsablauf/Bauplanung 
5.1  Wesentliche Grundlagen 
5.2  Bauarbeitsablauf 
6  Planung 
6.1  Allgemeines 
6.2  Einflussfaktoren auf Innenputzsysteme 
6.3  Dauerhaftigkeit 
6.4  Wärmedämmung 
6.5  Akustische Eigenschaften 
6.6  Innenputze mit erhöhter Beständigkeit gegenüber löslichen Salzen 
6.7  Innenputze für erhöhten Schutz gegen Röntgenstrahlung 
6.8  Innenputzsysteme für dekorative Oberflächen 
6.9  Dicke der Putzlage an Wänden und Decken 
6.10  Arten und Ausführungen von Putzoberflächen 
6.11  Luftdichtheit 
7  Zubereitung und Ausführung von Putzen 
7.1  Lagerung 
7.2  Sauberkeit und Schutz der Bauwerksteile 
7.3  Betrachtungen des Planers in Bezug auf das Auftragen 
7.4  Hinweise für den Ausführenden der Putzarbeiten 
8  Instandhaltung und Ausbesserung (außer Restaurierung) 
Anhang A (normativ)  Planungsüberlegungen für die Ausführung und Abnahme von glatten Putzoberflächen unter Gesichtspunkten der Beleuchtung 
Anhang B (informativ)  Verfahren zur Verringerung von Rissbildung 
Anhang C (informativ)  Befestigung einzubauender Putzgründe 
Anhang D (informativ)  Sanierung von Innenputzen 
D.1  Allgemeines 
D.2  Planung 
D.3  Ausführung 

Allgemeines - Innenputz; Planung

DIN EN 13914-2, Seite 15, Abschnitt 6.1
Dieser Abschnitt gibt allgemeine Hinweise. Sof ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 13914-2
Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen - Teil 2: Innenputze
Ausgabe 2016-09

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €