Inhaltsverzeichnis DIN EN 12811-1 [2004-03]

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Werkstoffe  9 
5  Allgemeine Anforderungen  10 
5.1  Allgemeines  10 
5.2  Breitenklassen  11 
5.3  Lichte Höhe  11 
5.4  Gerüstlagen  13 
5.5  Seitenschutz  13 
5.6  Bekleidung  14 
5.7  Fußplatten und Fußspindeln  14 
5.8  Zugang zu den Gerüstebenen  15 
6  Anforderungen an Entwurf und Bemessung  17 
6.1  Grundlegende Anforderungen  17 
6.2  Einwirkungen  18 
6.3  Durchbiegungen  25 
7  Produkthandbuch  25 
8  Aufbau- und Verwendungsanleitung  25 
9  Arbeiten auf der Baustelle  26 
10  Bemessung  26 
Anhang A (informativ)  Windlasten auf bekleidete Arbeitsgerüste  35 
Anhang B (normativ)  Fußspindeln; Daten für die Berechnung  37 
Anhang C (normativ)  Charakteristische Werte von Widerständen für Kupplungen  41 
Anhang D (informativ)  Nationale A-Abweichungen  44 
  Seite 
Bild 1  Beispiele üblicher Bauteile eines Fassadengerüstsystems  8 
Bild 2  Lichte Höhen und Breiten der Gerüstlagen  12 

Breitenklassen - Arbeitsgerüste

DIN EN 12811-1, Seite 10 f., Abschnitt 5.2
Die Breite w ist die Breite der Gerüstlage einschließlich der Dicke des Bordbrettes bis max. 30 mm, siehe Bild 2. In Tabelle 1 sind sieben Breitenklassen angegeben. ANMERKUNG 1 In einigen Ländern sind für unterschiedliche Arbeiten Mindestbreiten fest ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 12811-1
Temporäre Konstruktionen für Bauwerke - Teil 1: Arbeitsgerüste - Leistungsanforderungen, Entwurf, Konstruktion und Bemessung
Ausgabe 2004-03

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.