Inhaltsverzeichnis DIN EN 15651-4 [2012-12]
  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Anforderungen  6 
4.1  Identifizierungsanforderungen  6 
4.2  Konditionierung (Vorlagerung), Prüfverfahren und Trägermaterialien  7 
4.3  Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für nicht tragende Dichtstoffe für Fußgängerwege  8 
4.4  Zusätzliche Anforderungen an die Leistungsfähigkeit bei Anwendung im Außenbereich  12 
4.5  Freisetzung gefährlicher Stoffe  13 
4.6  Brandverhalten  13 
5  Dauerhaftigkeit  15 
6  Probenahme  15 
7  Bewertung der Konformität  15 
8  Kennzeichnung und Etikettierung  15 
Anhang A (informativ)  Beispiel für die Häufigkeit der Prüfungen für die werkseigene Produktionskontrolle  16 
Anhang B (normativ)  Bestimmung der Volumenänderung für selbstverlaufende, kalt verarbeitbare Fugendichtstoffe  17 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen  19 

Dauerhaftigkeit - Fugendichtstoffe für Fußgängerwege

DIN EN 15651-4, Seite 15, Abschnitt 5
Die Dauerhaftigkeit einer abgedichteten Fuge ist proportional zur Adhäsion des Dichtstoffes (und des Primers) an den die Fuge bildenden Oberflächen. Es ist wichtig, dass der Dichtstoff eine ausreichende Adhäsion aufweist, um den mechanischen und umge ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 15651-4
Fugendichtstoffe für nicht tragende Anwendungen in Gebäuden und Fußgängerwegen - Teil 4: Fugendichtstoffe für Fußgängerwege
Ausgabe 2012-12

 

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.