Inhaltsverzeichnis DIN EN 1429 [2013-08]

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Kurzbeschreibung  4 
5  Reagenzien und Materialien  4 
6  Prüfeinrichtungen  5 
7  Probenahme  6 
8  Durchführung zur Bestimmung des Siebrückstandes  6 
9  Prozedur der Bestimmung der Lagerbeständigkeit durch Sieben nach n Tagen Lagerzeit  8 
10  Berechnung  9 
11  Angabe der Ergebnisse  10 
12  Präzision  10 
13  Prüfbericht  10 

Durchführung - Lagerbeständigkeits-Bestimmung; Bitumen

DIN EN 1429, Seite 8, Abschnitt 9
9.1 Ein Erlenmeyerkolben (6.8) ist mit der Lösung Sa (5.1) oder mit der Lösung Sc (5.2) auszuspülen, je nachdem, welche davon geeignet ist. Bei hochviskosen Emulsionen, die nur langsam durch die Öffnung des 0,500-mm-Analysensiebs gehen, ist ein 500-m ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1429
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Siebrückstandes von Bitumenemulsionen und Bestimmung der Lagerbeständigkeit durch Sieben
Ausgabe 2013-08

 

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Straßenbau

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.