Inhaltsverzeichnis DIN 18550-2 [2015-06]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Begriffe 
3  Wesentliche Grundlagen und Arbeitsablauf/Bauplanung 
3.1  Wesentliche Grundlagen 
3.2  Arbeitsablauf/Bauplanung 
4  Planung 
4.1  Einflussfaktoren auf Putzsysteme 
4.2  Dauerhaftigkeit 
4.3  Wärmedämmung 
4.7  Putzsysteme für dekorative Oberflächen 
4.8  Dicke der Putzlagen 
5  Zubereitung und Ausführung von Putzen 
5.3  Betrachtungen des Planers in Bezug auf die Aufbringung 
Anhang B (informativ)  Verfahren zur Verringerung von Rissbildung 
DE.Anhang C (normativ)  Qualitätsstufen für Innenputzoberflächen 
DE.Anhang D (informativ)  Klassifizierung und Beurteilung von Rissen 
DE.Anhang E (normativ)  Lehmputz 

Einflussfaktoren auf Putzsysteme - Innenputz; Planung [Ergänzende Festlegungen]

DIN 18550-2, Seite 7 ff., Abschnitt 4.1
4.1.1 Vorgesehene Funktionen und Eigenschaften von Putzsystemen Es gilt DIN EN 13914-2. Darüber hinaus sollte beachtet werden: Putze sollten gleichmäßig am Putzgrund und die einzelnen Lagen gut aneinander haften. Innerhalb der einzelnen Lagen sollte...

Für den vollständigen Text bitte einloggen oder kostenlos anmelden.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18550-2
Planung, Zubereitung und Ausführung von Innen- und Außenputzen - Teil 2: Ergänzende Festlegungen zu DIN EN 13914-2 für Innenputze
Ausgabe 2015-06

 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.