Inhaltsverzeichnis DIN EN 1303 [2015-08]
  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen (Gebrauchsklassen) 
4.1  Allgemeines 
4.2  Gebrauchsklasse - Schlüsselfestigkeit 
4.3  Dauerhaftigkeit 
4.4  Türmasse 
4.5  Eignung zur Verwendung in Feuerschutz-/Rauchschutztüren 
4.6  Betriebssicherheit 
4.7  Korrosionsbeständigkeit und Funktion bei extremen Temperaturen 
4.8  Verschlusssicherheit 
4.9  Angriffswiderstand 
5  Prüfung — Allgemeines und Prüfgerät 
6  Prüfverfahren — Durchführung 
7  Klassifizierung 
8  Kennzeichnung 
Anhang A (normativ)   Schließzylinder für den Einsatz in Feuerschutz-/Rauchschutztüren 
Anhang B (informativ)  Tabelle der Prüfreihenfolge 
Anhang C (informativ)  Produktangaben 
Anhang D (informativ)   Übereinstimmungserklärung des Herstellers 
Anhang E (informativ)   Tabelle zum Vergleich von EN 1303:2005 und EN 1303:2015 
 
Tabelle 2  Übersicht Verschlusssicherheit 
Tabelle 3  Übersicht Angriffswiderstand 

Einsatz in Feuerschutz-/Rauchschutztüren - Schließzylinder

DIN EN 1303, Seite 27, Abschnitt Anhang A
A.1 Drei Klassen der Feuer- und Rauchwiderstandsfähigkeit sind festgelegt: Klasse 0: nicht für den Einsatz in Feuerschutz-/Rauchschutztüren zugelassen; Klasse A: zur Verwendung in Rauchschutztüren geeignet, auf der Grundlage der Anforderungen nach A. ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1303
Schlösser und Baubeschläge - Schließzylinder für Schlösser - Anforderungen und Prüfverfahren
Ausgabe 2015-08

 

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.