Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Fugengeometrie  7 
5  Einteilung  8 
6  Anforderungen  9 
7  Probekörperauswahl, Übertragbarkeit  12 
8  Prüfungen  14 
9  Bezeichnung  17 
10  Überwachung  17 
Anhang A (normativ)  Ermittlung des Fugendurchlasskoeffizienten a  23 
Anhang B (informativ)  Empfehlungen zu fachgerechtem Einsatz und Verarbeitung von imprägnierten Fugendichtungsbändern aus Schaumkunststoff  26 
B.1  Allgemeines  26 
B.2  Verarbeitungshinweise für imprägnierte Fugendichtungsbänder  27 

Einsatz-Empfehlungen - Imprägnierte Fugendichtungsbänder

DIN 18542, Seite 26, Abschnitt Anhang B.1
Beim Einsatz und der Verarbeitung von imprägnierten Fugendichtungsbändern sind folgende Merkmale zu beachten: Imprägnierte Fugendichtungsbänder üben nur Druckkräfte und keine Zugkräfte auf die Fugenflanken aus und sind daher günstig bei kritischen Ha ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18542
Abdichten von Außenwandfugen mit imprägnierten Fugendichtungsbändern aus Schaumkunststoff - Imprägnierte Fugendichtungsbänder - Anforderungen und Prüfung
Ausgabe 2009-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €