Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  5 
4  Sicherheitstechnische Anforderungen   6 
4.1  Allgemeines  6 
4.2  Rutschenaufgang  7 
4.3  Einsitzteil   9 
4.4  Rutschteil  10 
4.5  Auslaufteil  14 
4.6  Rutschenoberfläche  15 
4.7  Freiraum  15 
4.8  Aufprallfläche   16 
4.9  Tunnelrutschen und kombinierte Tunnelrutschen  17 
5  Prüfberichte  18 
6  Kennzeichnung  18 
Anhang A (informativ)  A-Abweichungen  19 

Einsitzteil - Rutschen

DIN EN 1176-3, Seite 9 f., Abschnitt 4.3
ANMERKUNG Das Einsitzteil und das Auslaufteil werden in Bild 2 gezeigt. 4.3.1 Länge und Winkel Jede Rutsche muss einen Einsitzteil mit einer Länge von mindestens 350 mm haben. Die zulässige Abweichung der Abwärtsneigung des Einsitzteils in Richtung d ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN EN 1176-3
Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 3: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Rutschen
Ausgabe 2008-08

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €