Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe, Symbole und Einheiten  5 
4  Bauprodukte  5 
5  Anwendungsbedingungen und Konstruktion  5 
6  Zusätzliche Regelungen für Horizontalverglasungen  7 
7  Zusätzliche Regelungen für Vertikalverglasungen  9 
8  Einwirkungen und Nachweise  10 
Anhang A (informativ)  Werkstoffe  11 
Anhang B (informativ)  Verifizierung im Bohrungsbereich von Finite-Elemente-Modellen  12 
Anhang C (informativ)  Vereinfachtes Verfahren für den Nachweis der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit von punktgestützten Verglasungen  14 
Anhang D (normativ)  Versuchstechnische Nachweise für Glashalter und Zwischenmaterialien („Prüfvorschrift Punkthalter“)  18 

Einwirkungen und Nachweise - Punktförmig gelagerte Verglasungen

DIN 18008-3, Seite 10, Abschnitt 8
8.1 Es sind die Nachweise der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit nach DIN 18008-1 zu führen. 8.2 Die Durchbiegung der Glasscheiben ist zu begrenzen. Als Bemessungswert des Gebrauchstauglichkeitskriteriums ist 1/100 der maßgebenden Stützweite ...
Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Kostenlos anmelden und Beispiele testen »
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN 18008-3
Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln - Teil 3: Punktförmig gelagerte Verglasungen
Ausgabe 2013-07

 
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €