Inhaltsverzeichnis DIN V 4701-12 [2004-02]
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Symbole 
3.1  Begriffe 
3.2  Symbole und Einheiten 
4  Rechenverfahren zur Ermittlung des Energiebedarfs von Heizungs-, Trinkwassererwärmungs- und Lüftungsanlagen 
5  Ermittlung von Kenngrößen für Heizungs-, Lüftungs- und Trinkwarmwasseranlagen — Grundlagen und Randbedingungen 
5.1  Speicherung des erwärmten Trinkwassers qTW,s 
5.2  Bestimmung des Aufwands für die Wärmeerzeugung: Trinkwasser eTW,g 
5.3  Kenngrößen für Heizungsanlagen zur Deckung des Heizwärmebedarfs Qh 
5.3.1  Erzeugung der Wärme 
5.3.2  Bestimmung des Aufwands für die Wärmeerzeugung: Heizung eH,g 

Erzeugung der Wärme - Kenngrößen für Heizungsanlagen

DIN V 4701-12, Seite 19, Abschnitt 5.3.1
5.3.1.1 Deckungsanteil der Wärmeerzeugung αH,g Wenn die Beheizung eines Gebäudes bzw. eines Heizstrangs mittels mehrerer Wärmeerzeuger erfolgt, müssen die Deckungsanteile αH,g,i der einzelnen Wärmeerzeuger bestimmt werden. Sie sind nach den anerkannt ...

Bitte einloggen, der vollständige Text ist nur in kostenpflichtigen Paketen verfügbar.
Jetzt Ihr passendes Normen-Paket bestellen »

Original-Auszug aus DIN V 4701-12
Energetische Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen im Bestand - Teil 12: Wärmeerzeuger und Trinkwassererwärmung
Ausgabe 2004-02

 

DIN-Normen
Bauphysik

149,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.